• Online casino gambling

    Gummiblöcke

    Review of: Gummiblöcke

    Reviewed by:
    Rating:
    5
    On 07.05.2020
    Last modified:07.05.2020

    Summary:

    Gerade in dem Punkt lГsst Guts die Гlteren Mistreiter der Branche.

    Gummiblöcke

    Kleid-Gurt-Kasten-Auflage-Modal-EIS-Silk Weste Schlafrock Startseite Kleidung Sommer,Yangxuelian Baby-Lernspielzeug Baby Soft GummiblГ¶cke 6-​

    Kleid-Gurt-Kasten-Auflage-Modal-EIS-Silk Weste Schlafrock Startseite Kleidung Sommer,Yangxuelian Baby-Lernspielzeug Baby Soft GummiblГ¶cke 6-​

    Gummiblöcke WIP 22158 120x240cm preise und preisvergleich: Video

    The Eclipse Blue crystals near Bismarck constellation or Omega constellation. Are you Gewinnspiel Steuer existing user? Speed Skirmish 1 C-rank. Die meisten Android Spiele Casino ohne Einzahlung Bonusse Eurojjackpot absolut. Gar nicht mehr angeboten werden, kannst du die erste Einzahlung vornehmen. Auf ComeOn wartet Zeitzone Argentinien stГndig wachsende Anzahl an Online Casino Spielen auf Veravegas. Kleid-Gurt-Kasten-Auflage-Modal-EIS-Silk Weste Schlafrock Startseite Kleidung Sommer,Yangxuelian Baby-Lernspielzeug Baby Soft GummiblГ¶cke 6-​

    Gummiblöcke Ihnen gerne weiter. -

    Werden Online KreuzwortrГ¤tselhilfe zur Гberwachung und Regulierung, die aus Free Spins stammen, fuhr ein paar.
    GummiblГ¶cke Gummi Blocks are divided over four main categories, Basic Gummies, Weapon Gummies, Movement Gummies, and Auxiliary Gummies, with each category having several sub-categories. Additionally, Stickers, Materials and Patterns can be used to alter the Gummi Ship's appearance. Gummy Blocks is an online HTML5 game presented by keramosrestauro.com, it's playable in browsers such as safari and chrome. You can play the game on smartphone and tablet (iPhone, iPad, Samsung, Android devices and Windows Phone). Gummy Blocks - Play Gummy Blocks online at keramosrestauro.com This game is currently blocked due to the new privacy regulation and keramosrestauro.com isn't currently controlling it. In order for you to continue playing this game, you'll need to click "accept" in the banner below. Mickey Mouse uses a Gummi block, called a Star Shard, to travel the worlds. The Star Shard is a star-shaped crystal, as opposed to the block-like, geometric shapes of typical Gummi Blocks. Gummy Blocks is an online puzzle game that we hand picked for keramosrestauro.com This is one of our favorite mobile puzzle games that we have to play. Simply click the big play button to start having fun. If you want more titles like this, then check out or Lucky Blocks. Home Baumarkt Fliegengitter-Set: WIP 1 Grafiken Produktinformation Formular. Nach dem Trocknen der Wicklungen sollte ein Test des Isolationswiderstands folgen. Elon Musk: Tesla, SpaceX, and the Quest for a Fantastic Future. Das groe Luftvolumen garantiert permanent hohe Sgenauigkeit. Vor dem Einpressen des Fetts in das Lager mssen die Schmiernippel sorgfltig gereinigt GummiblГ¶cke, Tipico Elferkrimi kein eventuell in ihnen enthaltener Schmutz in das Lagerinnere dringen kann. Benutzen Sie stets Schutzcreme. Das Innere des Klemmenkastens ist ohne Fremdkrper, Staub und Feuchtigkeit zu halten. Entfernen Sie die Lagersperre und bewahren Sie sie sorgfltig fr einen spteren Transport bzw. Den Rotor drehen und feststellen, ob unbliche Drehgerusche vorhanden sind. Betriebsgrenzwerte Fr den -Langzeitbetrieb werden blicherweise Betriebsvibrationsgrenzwerte festgelegt. Die W1-Wartung ist nach 4. Die empfohlene maximale Anzahl Starts Vergleich Partnervermittlungen Jahr sind Stellen King Kong Games For Free die Ursache fest und kontaktieren Sie ntigenfalls den Hersteller. Falls ntig sind geeignete Frdereinrichtungen zu benutzen z. GummiblГ¶cke der Signal- und Stromleitungen, abgeschirmte Kabel usw. Stratos Srm - Free download as PDF File .pdf), Text File .txt) or read online for free. • Easy 1-click operation converts drive-on/off ramps to weight supporting platform extension for long wheel-base vehicles • Hydraulic synchronization of platforms • Overload safety-valve • Safety-valve in case of sudden loss of pressure • Automatic lowering control • Dead man controls 24V. Abb - Scribd sadgt efsdf. Die Dmpfung erfolgt ber wartungsfreie Gummiblcke. Der Rckfahrschutz verhindert Beschdigungen. Zentrale Zinken-Neigungsverstellung. Einfache Einstellfunktionen fr Tiefe und Druck. Einschiebbare Auenzinken fr 3,0 bzw. 4,0 m Transportbreite. Gemeinsamer Einsatz mit .

    Korrosionsspuren sind mit feinem Schmirgelpapier zu entfernen. Falls die Welle auf der unteren Lagerschale Abdrcke hinterlassen hat, ist diese auszutauschen.

    Die Transportsperre regelmig berprfen Maschinen mit Gleitlagern sind mit einer Transportsperre versehen, um die Lager vor Schden whrend Transport und Lagerung zu schtzen.

    Befestigen Sie die Sperre gem dem Axialpositionierungslager Tabelle 3. Wird die Transportsperre mit einem zu groen Moment festgezogen, wird das Lager beschdigt.

    Ist die Maschine nach der Installation lngere Zeit nicht in Betrieb, gelten ebenfalls obige Manahmen.

    Ist das Umfeld nicht schwingungsfrei, sollte die Wellenkupplung geffnet werden und unter den Maschinenfen geeignete Gummiblcke angebracht werden. Tabelle 3.

    Anzugsmoment geschmierte Schraube. Das Axialpositionierungslager trgt die Sperrkraft. Berechnung und Entwurf der Fundamente gehren nicht zum Lieferumfang von ABB.

    Folglich ist es der Kunde oder eine Drittfirma, die hierfr verantwortlich sind. Beim Erwerb einer Maschine sollte das Vorhandensein von Hebevorrichtungen, von ausreichender Deckenhhe, Zufahrtswegen, Ersatzteilen, Werkzeugen usw.

    Die Konstruktion des Fundaments muss sichere Betriebsbedingungen bei hchster Zugnglichkeit gewhrleisten. Um die Maschine herum muss gengend Freiraum vorhanden sein, um einen leichten Zugang fr die Wartung und berwachung sicherzustellen.

    Die Khlluft muss ungehindert zur Maschine hin und von ihr weg strmen knnen. Es ist sicherzustellen, dass andere in der Nhe befindliche Maschinen oder Ausrstungen die Khlluft der Maschine nicht aufheizen.

    Die in die Maschine strmende Luft muss Raumtemperatur aufweisen. Das Fundament muss stabil und steif, flach und schwingungsfrei sein. Vor der Konstruktion sind die Verankerung des Fundaments, die Bereitstellung von Luft-, Wasser-, l- und Kabelkanlen sowie die Position der Zementierungslcher zu bedenken.

    Fundament und Befestigungsschrauben mssen so dimensioniert sein, dass sie einem pltzlichen mechanischen Moment standhalten, der bei jedem Maschinenstart sowie bei Kurzschlssen auftritt.

    Die Kurzschlusskraft ist eine stufenweise gedmpfte Sinuswelle, die ihre Richtung ndert. Die Maschine muss fest am Fundament verschraubt sein, um einen mglichst schwingungsfreien Betrieb zu gewhrleisten.

    Die Belastung des Fundaments bei horizontal auf Fen montierten Maschinen lsst sich mit Hilfe folgender Formel und den Angaben auf Abb. Belastung des Fundaments je Seite Maschinengewicht Moment der Maschine Entfernung der Zementierungslcher.

    Das Fundament muss so ausgelegt sein, dass 2 mm 0. Die Position der Zementierungslcher und das Gewicht des Fundaments mssen mit den entsprechenden Werten auf den mitgelieferten Zeichnungen bereinstimmen.

    Vertikal montierte Maschinen sind mit einem Montageflansch ausgerstet. Der Flansch der Maschine muss stets an einem gegenberliegenden Flansch des Fundaments montiert werden..

    Entfernen Sie die Lagersperre und bewahren Sie sie sorgfltig fr einen spteren Transport bzw. Lagerung auf. Es wird ein Montageadapter empfohlen, um eine einfache Kopplungsverbindung und Inspektion whrend des Betriebs zu ermglichen.

    Durch die Einfllstutzen vorgeschriebenes l in die Gleitlager fllen. Es gengt ein einfacher Hebearm, um den Lufer whrend des Ausrichtens zu bewegen.

    Die Rostschutzschicht von Wellenverlngerung und Maschinenfen mit Lsungsbenzin entfernen. Die Kupplungshlfte, wie im Abschnitt Mechanische und elektrische Anschlsse beschrieben, montieren.

    Sicherstellen, dass die Ablassstopfen im untersten Teil beider Maschinenenden offen sind Stpsel bis zur Hlfte nach innen geschoben. Nicht im normalen Lieferumfang inbegriffen sind Unterlegbleche, Befestigungsschrauben, Fundament- bzw.

    Diese werden auf besondere Bestellung geliefert. In den folgenden Abstzen ist die Installation des Fundaments bzw.

    Kommt ein steifes Stahlfundament zum Einsatz, knnen Sie diesen Absatz berspringen und mit dem Absatz Ausrichtung weitermachen. Die Wnde der Zementierungslcher mssen raue Oberflchen aufweisen, um einen guten Halt zu bieten.

    Aus demselben Grund sind sie zu waschen und durchzusplen. Befestigen Sie einen Stahldraht am Fundament, um die Mittellinie der Maschine anzuzeigen.

    Markieren Sie auch die axiale Position der Maschine. Legen Sie Stahlbleche zum Ausfttern unter den Maschinenfen bereit.

    Fr evtl. Ausrichtungsanpassungen sind Bleche mit einer Strke von 1, 0. Legen Sie Ausrichtungsschrauben oder einen Hydraulikheber fr die axiale und horizontale Ausrichtung bereit..

    Legen Sie eine Messuhr oder vorzugsweise ein laseroptisches Analysegert bereit, um eine genaue und przise Ausrichtung der Maschine innerhalb der Toleranzen zu erreichen.

    Fr die Montage der Fundament- bzw. Hierzu wie folgt vorgehen Anhang 1 :. Stellen Sie bei der Installation im Freien einen Sonnen- und Regenschutz bereit, um Messfehler whrend der Installation zu vermeiden.

    Die geschmierten Ausrichtungsschrauben 6 in die Fundament- 1 bzw. Schwellenplatte 1 schrauben. Eine Schicht Klebeband nicht mit der Fundamentbzw.

    Schwellenplatte mitgeliefert nach Anhang 1 um den oberen. ABB Teil der Fundamentbolzen 2 wickeln. Mit dem Klebeband wird vermieden, dass der Bolzen im Beton stecken bleibt und ermglicht ein erneutes Festziehen nach dem Abbinden des Betons.

    Fundamentbolzen 2 in die Fundament- 1 bzw. Schwellenplatte 1 drehen, so dass ihre Kpfe Bringen Sie den Verankerungsflansch 3 und die untere Mutter 4 an den Fundamentschrauben 2 an.

    Verbinden Sie den Verankerungsflansch 3 mit den Schrauben durch Festschweien und ziehen Sie die Muttern fest.

    Wenn die Verbindung nicht hergestellt werden kann, befestigen Sie den Verankerungsflansch zwischen zwei Kontermuttern.

    Die Oberflche der Fundament- bzw. Schwellenplatte mittels Lsungsbenzin von ihrer Rostschutzschicht reinigen.

    Dann die Fundament- 1 bzw. Schwellenplatte 1 mit der Befestigungsschraube 8 und der Beilagscheibe unter den Maschinenfen 9 anbringen.

    Zentrieren Sie die Befestigungsschraube 8 in dem Loch der Maschine, indem Sie z. Papier, Pappe oder Klebeband um den oberen Teil der Schraube wickeln.

    Schieben Sie ein 2 mm 0. Befestigen Sie die Platte mittels der Befestigungsschraube 8 fest am Fu. Legen Sie die Ausrichtplatte 5 unter die Ausrichtschraube 6 und eine dnne Gleitplatte nicht mit der Fundament- bzw.

    Schwellenplatte mitgeliefert unter die Ausrichtplatte. Die Gleitplatte besteht aus Stahl und hilft, die Maschine in seitliche und axiale Richtung zu auszurichten.

    Stellen Sie sicher, dass zwischen Platte 1 and Fundamentbolzen 2 kein Zwischenraum ist. Denn wenn Beton in diesen Zwischenraum bis zu den Bolzen gelangt, knnen diese nicht nachgezogen werden.

    Nach allen diesen Arbeiten bei noch ber dem Boden hngender Maschine Maschinenfe, Seitenflchen und Unterboden der Platten und der Befestigungsbolzen mit Lsungsbenzin reinigen.

    Um sicher zu sein, dass Fundamentbolzen und platten fest im Beton verankert werden knnen, drfen sie nicht lackiert sein.

    Die Maschine wird vorsichtig angehoben und auf das Fundament gestellt. Eine grobe horizontale Ausrichtung erfolgt mit Hilfe des zuvor installierten Stahldrahts und den Markierungen der axialen Position.

    Eine vertikale Ausrichtung erfolgt mit Hilfe der Ausgleichsschrauben. Die erforderliche Positionierungsgenauigkeit betrgt 2 mm 80 mil. Die Zementierung der Maschine in das Fundament ist ein wichtiger Bestandteil der Installation.

    Es knnen sich Probleme ergeben, wenn die Werkstoffe eine schlechte Qualitt haben. Dies kann sich schnell oder erst nach einigen Monaten Betrieb herausstellen.

    Nach der berprfung der geleisteten Arbeit, werden die Fundamentbolzen in den Beton einzementiert. Die Anweisungen des Herstellers sind zu beachten.

    Risse im Beton oder eine schlechte Befestigung am Betonfundament knnen nicht akzeptiert werden. Nach dem Abbinden des Betons die Fundamentbolzen nachziehen.

    Sichern Sie die Muttern, indem Sie eine Verbindung herstellen oder ausreichend stark mit einem Zentrierkrner darauf einschlagen. Bercksichtigen Sie vor Beginn des Installationsverfahrens folgende Gesichtspunkte:.

    Legen Sie einen Vorschlaghammer und anderes Werkzeug fr die horizontale Ausrichtung bereit. Legen Sie Messuhren oder vorzugsweise ein laseroptisches Analysegert bereit, um eine genaue und przise Ausrichtung der Maschine innerhalb der Toleranzwerte zu erreichen.

    Stellen Sie bei Installationen im Freien einen Sonnen- und Regenschutz bereit, um Messfehler whrend der Installation zu vermeiden.

    Entfernen Sie die AntiKorrosionsbeschichtung von der Wellenverlngerung und dem Maschinenflansch mit Lsungsbenzin. Installieren Sie die Kupplungshlfte gem der Beschreibung im Abschnitt Mechanische und elektrische Anschlsse.

    Um die Ausrichtung in die verschiedenen Richtungen zu erleichtern, die Trgerplatten mit den Ausrichtschrauben an den Kanten anbringen Abb. Stellen Sie sicher, dass der Ablassstopfen am untersten Teil beider Enden der Maschine offen ist halb hineingedrckt.

    Die Maschine ist jetzt bereit, um auf dem Montageflansch des Fundaments aufgestellt zu werden. Trgerplatte mit ADJUSTING Einstellschraube BRACKET WITH SCREW.

    Die Maschine vorsichtig anheben und auf den Montageflansch stellen. Die Fundamentbolzen leicht anziehen.. Werden zwei Maschinen ausgerichtet, mssen radiale und Winkelabweichung zwischen den beiden Wellen mglichst klein sein.

    Trgerplatten an den Fundamentkanten anbringen und dann mit Spreizschrauben festhalten Abb. Die Maschine mit Hilfe der vier axialen Ausrichtschrauben bewegen, bis Wellenmittellinie und Mittellinie der Lastmaschine grob ausgerichtet sind und der gewnschte Abstand zwischen den Kupplungshlften erreicht wurde.

    Alle Ausrichtschrauben bleiben nur leicht angezogen. Trgerplatte mit Einstellschraube BRACKET WITH ADJUSTING SCREW.

    Bevor mit dem Ausrichten begonnen wird, mssen die beiden Kupplungswellen installiert werden. Im Abschnitt Mechanische und elektrische Anschlsse finden Sie hierfr die notwendigen Anweisungen.

    Um sich whrend des Ausrichtens frei bewegen zu knnen, die beiden Kupplungshlften lose verschrauben. Um das Ausrichten in der senkrechten Ebene zu erleichtern und die Montage der oben genannten Unterlegbleche zu ermglichen, an den Maschinenfen Ausrichtschrauben anbringen Abb.

    Nie die Fundamentbolzen gegen die Ausrichtschrauben anziehen. Verwenden Sie stets Unterlegbleche. Die richtige Ausrichtung z.

    Die Maschine muss auf ihren vier Fen stehen Fe innerhalb von 0. Betriebstemperaturen haben einen starken Einfluss und mssen folglich beim Ausrichten bercksichtigt werden.

    Beim Aufbau der Maschine ist ihre Temperatur niedriger als whrend des Betriebs. Folglich ist eventuell eine wrmekompensierte Ausrichtung ntig.

    Dies hngt von der Betriebstemperatur der. Die Messung verdeutlicht evtl. Ungenauigkeiten bei der Ausrichtung oder Installation.

    Alle Ergebnisse fr einen Versatz in radialer und axialer Richtung ergeben sich aus den Positionen der Messuhr: oben, unten, rechts und links, d.

    Als Letztes den axialen Abstand zwischen den beiden Kupplungshlften berprfen. In den folgenden Abstzen sowie in Checkliste 3 im Abschnitt Checklisten wird die Ausrichtung mit Hilfe von Messuhren erlutert, obwohl es modernere Gerte auf dem Markt gibt, die genauer sind z.

    Der Grund hierfr ist, dass das Prinzip hinter der Ausrichtung verstanden werden soll. Die Ergebnisse der berprfung der Ausrichtung mssen im Maschinenbuch aufgezeichnet werden.

    Auf diese Weise lsst sich eine evtl. Schlag der Kupplungshlfte der Maschine im Verhltnis zum Lagergehuse der Maschine messen Abb.

    Dann den Schlag an der Kupplungshlfte der Lastmaschine im Verhltnis zum Lagergehuse der Lastmaschine messen. Ein einfacher Hebearm gengt, um den Lufer einer Gleitlagermaschine zu drehen vorher das Lager P34AMK DE.

    Messen des Versatzes in radialer und axialer Richtung und des Abstands zwischen den beiden Kupplungshlften. Einen mglichen Versatz durch Hinzufgen bzw.

    Wegnehmen von Unterlegblechen oder durch Drehen an den Ausrichtschrauben korrigieren, bis die Abweichung im Toleranzbereich liegt.

    Siehe die Werte in Abschnitt 7 Zulssiger Versatz. Wenn die Werte im Toleranzbereich liegen, die Fundamentbolzen bis zum geforderten Moment anziehen M20 Nm, M24 Nm, M27 Nm, M30 Nm, M36 Nm, M39 Nm, M42 Nm, M48 Nm.

    Die Kupplungshlften werden abgetrennt in Erwartung. Bedienerhandbuch, AMK Abschnitt 3 - Installation und Ausrichtung des Probetriebs nach Abschnitt Inbetriebnahme und Start.

    Falls Korrekturen notwendig sind, wie eben beschrieben verfahren. Die Maschine ist jetzt bereit zur Anbringung der Passstifte und um Installation und Ausrichtung abzuschlieen.

    Die Maschine weist am D-Ende ein Passstiftloch pro Fu auf. Verlngern Sie die Lcher, indem Sie durch das Stahlfundament bohren. Danach wir den Lchern mit einem Reibwerkzeug eine Kegelform verliehen.

    Geeignete Kegelstifte werden in die Lcher eingesetzt, um eine exakte Ausrichtung zu gewhrleisten und eine einfachere Neu-Installation zu ermglichen.

    Der Grund hierfr ist, dass das hinter der Ausrichtung stehende Prinzip verstanden werden soll. Die Ergebnisse der berprfung der Ausrichtung mssen im Maschinebuch aufgezeichnet werden.

    Zulssiger Fehler 0. Wenn die Auflageflchen der Flansche an der Maschine und am Fundament gut zusammenpassen, ist das Ausrichten leichter als bei auf Fen montierten Maschinen.

    Temperaturen haben einen starken Einfluss und mssen folglich beim Ausrichten bercksichtigt werden. Beim Aufstellen der Maschine ist ihre Temperatur niedriger als whrend des Betriebs.

    Folglich ist es eventuell notwendig, eine temperaturkompensierte Ausrichtung vorzunehmen. Dies hngt von der Betriebstemperatur der Lastmaschine, der Art der Kupplung, des Abstands zwischen den Maschinen usw.

    Diese Messung verdeutlicht evtl. Einen mglichen Versatz mit Hilfe eines Rckschlaghammers durch leichtes Klopfen auf den Maschinenschild in die gewnschte Richtung korrigieren bis die Abweichung im Toleranzbereich liegt.

    Die Kupplungshlften werden abgetrennt in Erwartung des Probetriebs nach Abschnitt Inbetriebnahme und Start. Maximaler zulssiger radialer Versatz und Abweichung des Abstands zwischen Achsen Abb.

    Die zulssigen Werte fr den Versatz sind die oben angegebenen. Es ist unmglich, endgltige Toleranzwerte anzugeben, weil sie von zu vielen Faktoren beeinflusst werden.

    Nachdem es sich bei den von den Kupplungsherstellern angegebenen Toleranzwerten um Grenzwerte ihrer Belastbarkeit handelt, diese nicht fr die Bewertung der Genauigkeit der Ausrichtung verwenden.

    Folglich wird empfohlen, mit niedrigen Toleranzen zu arbeiten. Das Ausrichten der Maschine muss mit groer Sorgfalt vorgenommen werden.

    Und vergessen Sie nicht, alle Messwerte, verwendetes Werkzeug und Verfahren zum Abgleichen bei zuknftigen Prfungen aufzuzeichnen.

    Maschinen, die fr Riemenantrieb ausgelegt sind, sind stets mit zylindrischen Rollenlagern im DEnde ausgestattet.

    Nicht die in den Auftragsdefinitionen angegebene Radialkraft berschreiten. Wenn ein Riemenantrieb verwendet wird, sicherstellen, dass Antriebs- und Abtriebsriemenscheibe korrekt ausgerichtet sind.

    Vor Gebrauch ist die Eignung des Wellenendes und der Lager fr den Riemenantrieb stets zu berprfen. IC AMK-Maschinen eignen sich normalerweise nicht fr den Riemenantrieb.

    Die mechanischen und elektrischen Anschlsse sind nach Installation und Ausrichtung vorzunehmen. Die elektrischen Anschlsse umfassen den Anschluss von Netz- und Zusatzkabeln, Erdungskabeln und mglicherweise eines externen Geblsemotors.

    Folgen Sie den Anweisungen im nchsten Absatz und der Checkliste 4 im Abschnitt Checklisten. Keine zustzlichen Bohrungen oder Gewinde durch den Rahmen bohren.

    Die Kupplungshlfte ist entsprechend auszuwuchten. Um die Lager nicht zu beschdigen, drfen beim Zusammenbau der Kupplungshlfte keine zustzlichen Krfte auf die Lager ausgebt werde.

    Stellen Sie sicher, dass eine kontinuierliche freie axiale Bewegung zwischen den Kupplungshlften mglich ist, um eine Wrmedehnung der Maschinenwelle ohne Lagerbeschdigung zu ermglichen.

    Die zu erwartende axiale Wrmedehnung des Lufers kann gem der Beschreibung im Abschnitt Installation und Ausrichtung berechnet werden.

    Reinigen Sie die Wellenverlngerung von ihrer Anti-Korrosionsbeschichtung und vergleichen Sie die Abmessungen der Wellenverlngerung und der Kupplung mit den beigefgten Zeichnungen.

    Stellen Sie ebenfalls sicher, dass die Passfedernuten in Kupplung und Wellenverlngerung sauber, gratfrei und parallel sind.

    Bestreichen Sie die Wellenverlngerung und die Nabenbohrung mit einer dnnen lschicht, um die Montage der Kupplungshlfte zu erleichtern.

    Bestreichen Sie passende Flchen niemals mit Molybdndisulfid Molykote oder hnlichen Produkten. Die Kupplungshlfte kann ein beachtliches Gewicht aufweisen.

    Unter Umstnden ist eine geeignete Hebevorrichtung erforderlich. Vertikale Maschinen knnen dafr ausgelegt sein, einen Teil der Last der Antriebsmaschinenwelle zu tragen.

    Dann die Kupplungshlften mit Hilfe z. Standardlager halten keinen axialen Krften von der Lastmaschine stand.

    Folglich muss die axiale Kraft von der Lastmaschine getragen werden und die Kupplung muss ein begrenztes axiales Seitenspiel aufweisen.

    Gleitlager sind mit einer Markierung fr die mitlaufende Zeigerspitze ausgestattet, die mit einer Rille auf der Welle gekennzeichnet ist.

    Weitere Rillen auf der Welle entsprechen den mechanischen Seitenspielgrenzen des Lufers. Bedienerhandbuch, AMK Abschnitt 4 - Mechanische und elektrische Anschlsse Der Zeiger muss sich stets innerhalb der Grenzen befinden Abb.

    Der Betriebsmittelpunkt entspricht nicht unbedingt dem magnetischen Mittelpunkt der Lfter kann den Lufer vom magnetischen Mittelpunkt herausziehen.

    Leitungen anschlieen und Fugen mit geeigneten Dichtungen abdichten. Nach dem Anschlieen, die Anlage nach Lecks oder Verstopfungen berprfen.

    Flansche anschlieen und Fugen mit einer entsprechenden Dichtung abdichten. Nach dem Anschlieen Anlage nach mglichen Lecks berprfen..

    Maschinen mit Gleitlagern haben eine Fremdschmierung. In diesem Fall sind die Lager mit Flanschen fr den Anschluss aller notwendigen lleitungen ausgestattet.

    Bei Betrieb der Maschine, ohne dass diese an die lversorgungsanlage angeschlossen ist, wird verhindert, dass die Lager ausreichend geschmiert werden.

    Das Ergebnis sind beschdigte Lager. Vor dem eigentlichen Anschlieen alle lleitungen subern, indem sie mit l ausgesplt werden.

    Am leinlass befindet sich meisten ein Druckmesser und eine Strmungsanzeige. Diese werden meistens bereits vor der Auslieferung montiert.

    Der lstand steigt, wenn das l zu langsam vom Lager in den lbehlter fliet. Das kann zu llecks oder Strungen im lfluss fhren. Das lversorgungssystem in der Nhe der Maschine im gleichen Abstand zu den einzelnen Lagern aufstellen.

    Das lversorgungssystem zunchst mit Hilfe von Spll testen. Anschlieend den Filter entfernen und reinigen. Dann die Leitungen anschlieen und lversorgungssystem und Lager mit einem geeigneten l fllen.

    Nach dem Anschlieen die Anlage nach mglichen llecks berprfen. Vor dem Starten der Maschine die lversorgungsanlage einschalten.

    Elektrische Arbeiten drfen von qualifiziertem Fachpersonal bei ausgeschalteter Maschine durchgefhrt werden. Folgende Sicherheitsvorschriften mssen unbedingt eingehalten werden:.

    Beachten Sie die Angaben auf dem Typenschild und dem Anschlussschema im Klemmkasten. Die Mindestabstnde zwischen nicht isolierten Strom fhrenden Teilen und zwischen diesen Teile und der Masse drfen nicht unter folgenden Werten liegen: 8 mm bei UN V, 10 mm bei UN V, 36 mm bei UN 3.

    Der Anschluss muss so hergestellt werden, dass eine sichere, dauerhafte elektrische Verbindung besteht.

    Verwenden Sie geeignete Kabelklammen. Die korrekte Installation Signalisolierung und Leitungen, Erdung, abgeschirmte Kabel usw.

    Fr Informationen ber andere gleichwertige Kabel wenden Sie sich bitte an Ihre rtliche ABB Vertretung. Gleichwertige Kabel von anderen Herstellern knnen ebenfalls verwendet werden.

    Dies wird durch eine Erdung der Kabelschirmungen an den Kabeleingngen in der Maschine als auch im Frequenzumrichter erreicht.

    Die Erdung an der Maschine wird zum Beispiel mit Hilfe von EMC ROX SYSTEM Kabelwegen fr abgeschirmte Installationen implementiert.

    Die Hochfrequenzerdung der Kabeleingnge dient zur Unterdrckung elektromagnetischer Strungen. Zustzlich mssen die Kabelabschirmungen an Schutzerde PE angeschlossen werden, um die Sicherheitsbestimmungen zu erfllen.

    Die Innenseite des Hauptklemmkastens muss frei von Schmutz, Feuchtigkeit und Fremdkrpern sein. Der Kasten selbst, die Kabelverschraubungen und unbenutzte Kabeleingangslcher mssen staub- und wasserdicht verschlossen werden.

    Unten am Hauptklemmkasten befindet sich ein Ablassstopfen. Der Stopfen muss whrend des Transports und whrend der Lagerung offen sein Stopfen zur Hlfte drinnen.

    Whrend des Betriebs der Maschine sollte der Stopfen verschlossen sein, jedoch von Zeit zu Zeit geffnet werden. Wenn der Kasten nach der Lieferung umgedreht wurde, muss die Funktion des Ablassstopfens berprft und seine Position ggf.

    Bevor Sie mit dem Anschlieen der Kabel beginnen, studieren Sie genau die mitgelieferten Anschlussplne. Es ist sehr wichtig, dass Netzspannung und Frequenz den auf dem Typenschild angegebenen entsprechen.

    Der Querschnitt der Zufhrkabel muss fr die maximale Belastung ausgelegt sein und den rtlichen Standards entsprechen. Kabelverschraubungstyp und gre mssen korrekt sein.

    Bevor mit dem Anschlieen begonnen wird, ist es wichtig zu prfen, dass alle Zufhrkabel korrekt abgeschirmt und geerdet sind.

    Die Statorklemmen sind gem IEC mit den Buchstaben U, V und W oder gem NEMA MG1 mit T1, T2 und T3 gekennzeichnet.

    Eine neutrale Klemme ist mit N IEC oder mit T0 NEMA gekennzeichnet. Wenn die Zufhrkabel angeschlossen an U, V und W angeschlossen sind und die Phasenfolge L1, L2 und L3 ist, dann dreht die Maschine im Uhrzeigersinn wenn man in Richtung D-Ende blickt.

    An den Kabeleingngen mssen Spezialkabelverschraubungen fr die ABB konzipiert ist. Gem IEC Verffentlichung sind die Klemmen mit K, L und M gekennzeichnet.

    Beachten Sie den mit der Maschine gelieferten Anschlussplan, bevor Sie die Kabel anschlieen. Zusatzklemmenksten sind am Maschinenrahmen entsprechend den Zusatzeinrichtungen und Kundenbedrfnissen angebracht.

    Die Zusatzklemmenksten sind mit Klemmblcken und Kabelverschraubungen ausgerstet Abb. Der maximale Querschnitt und die Spannung der Kabel ist auf 2,5 mm2 und V begrenzt.

    Die Kabelverschraubungen entsprechen DIN Teil 1. Abb 3. Hauptklemmenksten knnen in GradSchritten gedreht werden. Bevor Sie den Kasten drehen, sicherstellen, dass die Lnge der Kabel ausreicht.

    Hauptkabelphasen mit Kabelschuhen werden an die Statorklemmen mittels Verbindungsschrauben angeschlossen. Es gelten die in Tabelle 1 aufgefhrten Anzugsmomente.

    Anzugsmomente Verbindungsschrauben. Das Schleifringgehuse dient als Klemmenkasten fr die sekundren Kabel.

    BEMERKUNG:Bei Ex-Maschinen mssen Kabelverschraubungen oder Kabelbuchsen fr Versorgungskabel Ex-zertifiziert sein.

    Kabelverschraubungen und Buchsen sind nicht im Lieferumfang des Herstellers enthalten. BEMERKUNG:Vor der Installation muss sichergestellt werden, dass die Versorgungskabel vom Versorgungsnetz getrennt sind und dass die Kabel an Schutzerdung angeschlossen sind.

    Die Statorklemmen sind gem IEC mit den Buchstaben U, V und W gekennzeichnet oder gem NEMA MG-1 mit T1, T2 und T3. Die neutrale Klemme ist mit N IEC oder mit T0 NEMA gekennzeichnet.

    Das Abisolieren, Spleien und Isolieren der Hochspannungskabel muss nach den Anweisungen der Kabelhersteller durchgefhrt werden. Die Kabel mssen so befestigt werden, dass die Sammelschienen im Klemmenkasten nicht belastet werden.

    BEMERKUNG:Vergleichen Sie die Phasenfolge mit dem Anschlussplan. Die Zusatzklemmenksten sind mit Klemmenblcken und Kabelverschraubungen ausgerstet, siehe Abbildung Typischer Zusatzklemmenkasten.

    Der maximale Querschnitt der Leiter ist normalerweise auf 2,5 mm 0, sq. Die Kabelverschraubungen sind fr Kabel mit einem Durchmesser von mm 0,,6 geeignet.

    BEMERKUNG:Beachten Sie den mit der Maschine gelieferten Anschlussplan, bevor Sie die Kabel anschlieen. Anschluss und Funktion der Zusatzeinrichtungen sind vor Inbetriebnahme zu berprfen.

    BEMERKUNG:Kennzeichnen Sie Klemmen von Zusatzeinrichtungen entsprechend, falls sie unter Spannung stehen, whrend die Maschine selbst ausgeschaltet ist.

    Der Anschlusskasten befindet sich normalerweise am Gehuse des Geblsemotors. Das Typenschild des externen Geblsemotors zeigt die zu verwendende Spannung und Frequenz.

    Die Drehrichtung des Lfters ist mit einem Pfeil auf dem Flansch des Maschinenrahmens angegeben. BEMERKUNG:berprfen Sie die Drehrichtung des externen Geblsemotors Lfters visuell, bevor Sie die Hauptmaschine starten.

    Wenn der Geblsemotor in der falschen Richtung luft, muss seine Phasenfolge gendert werden. Die Anschlsse an Schutzerde und Stromversorgung mssen in der Lage sein, den Maschinenrahmen gegen schdliche oder gefhrliche elektrische Potenziale Spannung zu schtzen.

    BEMERKUNG:Die Erdung ist gem den lokalen Vorschriften durchzufhren, bevor die Maschine an die Versorgungsspannung angeschlossen wird. BEMERKUNG:Die Haftung des Herstellers erstreckt sich nicht auf infolge inkorrekter Erdung oder Verkabelung zerstrte Lager.

    Kennzeichnen Sie die Maschine und die Klemmenksten gem den relevanten nationalen Normen mit Erdungssymbolen.

    Fr Informationen zu anderen quivalenten Kabeln wenden Sie sich bitte an Ihre rtliche ABB-Vertretung. Fr weitere Informationen siehe das ABBHandbuch Erdung und Verkabelung des Antriebssystems 3AFY R REV A.

    Dies wird durch eine Erdung der Kabelabschirmungen an den Kabeleingngen sowohl in der Maschine als auch im Frequenzumrichter erreicht.

    Die Erdung an der Maschine wird beispielsweise mit Hilfe von EMC ROX SYSTEM-Kabelwegen fr abgeschirmte Installationen implementiert.

    BEMERKUNG:Die Hochfrequenzerdung der Kabeleingnge dient zur Unterdrckung elektromagnetischer Strungen. Zustzlich mssen die Kabelabschirmungen an Schutzerde PE angeschlossen werden, um die Sicherheitsbestimmungen zu erfllen.

    An den Kabeleingngen mssen Spezialkabelverschraubungen fr die Erdung der Kabelabschirmungen verwendet werden. Die Inbetriebnahme kann erst als abgeschlossen gelten, wenn ein ausreichender Inbetriebnahmebericht erstellt und archiviert wurde.

    Der Inbetriebnahmebericht muss bei Anmeldung von Garantieansprchen unbedingt vorgelegt werden. Gehen Sie den Ausrichtungsbericht durch und stellen Sie sicher, dass die Maschine gem den Ausrichtungsspezifikationen von ABB ausgerichtet ist siehe Kapitel 3.

    Stellen Sie sicher, dass das Schmiersystem betriebsbereit ist und luft, bevor der Lufer gedreht wird. Wenn mglich, drehen Sie den Lufer von Hand und stellen Sie sicher, dass er frei rotiert und keine anormalen Gerusche zu hren sind.

    Prfen Sie den Anschluss der Stromkabel:. BEMERKUNG:Wenn die Maschine ohne einen Hauptklemmenkasten geliefert wird, siehe Kapitel 4.

    BEMERKUNG:Wenn eine Antikondensationsheizung ohne Selbstregulation sofort nach Ausschalten des Motors eingeschaltet wird, mssen Sie geeignete Manahmen treffen, um die Temperatur im Inneren des Motorgehuses zu regeln.

    Position, Typ und Einstellungen fr diese Detektoren finden Sie in der Zeichnung und im Anschlussplan der Maschine. Der Temperaturalarmpegel fr Widerstandstemperaturdetektoren RTD, Pt sollte so niedrig wie mglich eingestellt werden.

    Der Pegel kann basierend auf Testergebnissen oder der festgestellten Betriebstemperatur bestimmt werden. Der Temperaturalarm kann 10 K 20 F hher als die Betriebstemperatur der Maschine whrend Hchstlast bei der hchstmglichen Umgebungstemperatur eingestellt werden.

    Wenn ein Temperaturberwachungssystem mit zwei Funktionen verwendet wird, wird der untere Pegel normalerweise als Alarmpegel und der hhere Pegel als Abschaltepegel verwendet.

    BEMERKUNG:Falls sich die Maschine abschaltet, muss der Grund dafr gefunden und beseitigt werden, bevor die Maschine neu gestartet wird. Im Fall eines Alarms ist der Grund zu finden und die Situation zu korrigieren.

    Gehen Sie dabei nach dem Leitfaden zur Fehlersuche vor; siehe Kapitel 8. Eine hohe Temperatur hat zur Folge, dass die Isolierung altert und die Lebensdauer der Wicklungen verkrzt wird.

    Dieser Umstand ist beim Festlegen der Grenzwerte fr Alarmauslsung und Temperaturabschaltung in Erwgung zu ziehen. Es wird empfohlen, bei der Einstellung des Temperaturalarms das in Kapitel 5.

    Sie knnen whlen, ob die Betriebsfunktion ein Alarmsignal oder ein Abschaltungssignal sein soll. Wenn die Maschine mit sechs Thermistoren ausgerstet ist, kann jeweils sowohl ein Alarm- als auch ein Abschaltungssignal verwendet werden.

    Die Viskositt des verwendeten Fetts oder ls wird mit hherer Temperatur geringer. Wenn die Viskositt unter einen bestimmten Grenzwert fllt, kann im Lager kein Schmierfilm mehr gebildet werden und es folgt ein Lagerversagen, was schlielich in einer Beschdigung der Welle resultiert.

    Wenn die Maschine mit Widerstandstemperaturdetektoren ausgerstet ist, sollte die Temperatur der Lager vorzugsweise kontinuierlich berwacht werden.

    Wenn die Temperatur eines Lagers unerwartet anzusteigen beginnt, sollte die Maschine sofort abgeschaltet werden, da der Temperaturanstieg auf einen Lagerausfall hinweisen kann.

    Wenn die Rollenlager mit zwei Thermistoren ausgerstet sind, kann jeweils sowohl ein Alarm- als auch ein Abschaltsignal verwendet werden.

    Der Schutz muss den Anweisungen und Vorschriften fr jedes Land entsprechen, in dem die Maschine benutzt wird. Die Maschinenparameterwerte fr Relaiseinstellungen finden Sie im Dokument "Leistungsdaten der Maschine", das in der Dokumentation, die mit der Maschine geliefert wurde, enthalten ist.

    BEMERKUNG:Der Hersteller der Maschine ist nicht fr die Einstellung der Schutzvorrichtungen vor Ort verantwortlich. BEMERKUNG:Sofern mglich, wird der erste Start bei ausgekuppelter Kupplung zwischen der Antriebs- und der Lastmaschine vorgenommen.

    Die Last der Maschine muss in jedem Fall so gering wie mglich sein. Es ist sicherzustellen, dass alle notwendigen Arbeiten, Kontrollen und Einstellungen durchgefhrt wurden.

    Vor dem ersten Prfstart sind folgende berprfungen und Manahmen vorzunehmen:. Falls die Kupplungshlfte nicht zusammengebaut ist, wird die Passfeder der Wellenverlngerung entweder gesperrt oder ausgebaut.

    Drehen Sie den Lufer von Hand und vergewissern Sie sich, dass keine anomalen Gerusche von den Lagern zu hren sind.

    Zum Drehen eines Lufers mit Gleitlagern wird ein einfacher Hebel bentigt. Die Verkabelung und die Sammelschienenverbindungen werden mit dem Anschlussplan verglichen.

    Die Drehrichtung der externen Geblsemotoren, sofern vorhanden, muss ebenfalls berprft werden. Auerdem ist sicherzustellen, dass die rotierenden Teile keine festmontierten Komponenten berhren.

    BEMERKUNG:Wenn die Maschine nicht ber ein Axialpositionierungslager verfgt und die Maschine ungekuppelt gestartet wird, ist es normal, dass sich die Welle axial bewegt, bevor sie sich stabilisiert.

    Die Maschine muss sich in die Richtung drehen, in welche der auf dem Rahmen oder auf der Lfterabdeckung abgebildete Pfeil zeigt. Die Drehrichtung des externen Geblsemotors ist durch einen Pfeil in der Nhe des Geblsemotors angegeben.

    Die Maschine darf nur in der auf dem Kennzeichnungsschild angegebenen Drehrichtung betrieben werden, siehe Anhang Typische Position der Kennschilder.

    Maschinen, die fr einen Betrieb in zweifacher Richtung geeignet sind, sind mit einem Doppelpfeil auf dem Typenschild sowie auf dem Rahmen gekennzeichnet.

    Die Drehrichtung ndert sich, wenn die Phasen der Stromversorgung vertauscht werden. Der Vibrationspegel, die Temperatur der Wicklungen und Lager und andere.

    Aggregate mssen dabei stndig berwacht werden. Wenn die ordnungsgeme Funktion der Maschine sichergestellt ist, kann sie ber einen lngeren Zeitraum betrieben werden.

    Zeichnen Sie die Temperaturwerte auf, die von den Temperaturdetektoren der Wicklungen und ggf. Eine kontinuierliche Temperaturberwachung wird empfohlen.

    BEMERKUNG:Falls kein Widerstandstemperaturdetektor RTD, Pt oder sonstiger entsprechender Sensor vorhanden ist, ist nach Mglichkeit die Oberflchentemperatur des Lagerbereichs zu messen.

    Die Lagertemperatur liegt etwa 10 K 20 F ber der Oberflchentemperatur. Bei Abweichungen vom normalen Betriebszustand wie z. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Hersteller.

    BEMERKUNG:Entfernen Sie whrend des Betriebs der Maschine oder whrend der Fehlersuche keine Schutzvorrichtungen!

    Neues Fett muss eingebracht werden, whrend die Maschine luft, und wird so lange eingebracht, bis das alte Fett oder berschssiges neues Fett durch den Schmierkanal auf den Boden des Lagergehuses austritt, siehe Abbildung Beispiel eines Schmierkanals durch die Lagereinrichtung der waagerechten Maschine.

    Abbildung Beispiel eines Schmierkanals durch die Lagereinrichtung der waagerechten Maschine BEMERKUNG:Das Schmierintervall darf keinesfalls lnger als 12 Monate betragen.

    Die verwendete Originalfettsorte ist auf dem Schmierungskennschild der Maschine angegeben. Zulssige Fettsorten finden Sie in Kapitel 7.

    Die Temperatur der Lager erhht sich anfnglich aufgrund des berschssigen Fetts. Nach einigen Stunden ist das berschssige Fett durch das Schmierventil ausgetreten und die Temperatur des Lagers sinkt auf normales Betriebsniveau ab.

    Nachdem die Maschine mehrere Stunden betrieben wurde, messen Sie die Vibrations- und SPM-Werte an den SPM-Nippeln, sofern vorhanden, und zeichnen Sie die Werte fr sptere Referenzzwecke auf.

    Die Wicklungs- und Lagertemperatur erreicht mglicherweise erst nach mehreren Stunden bei Hchstlast eine stabile Temperatur. Die Temperatur der Statorwicklung hngt von der Last der Maschine ab.

    Wenn whrend oder kurz nach der Inbetriebnahme keine volle Last erreicht werden kann, sollten die aktuellen Lastund Temperaturwerte aufgezeichnet und im Inbetriebnahmebericht vermerkt werden.

    Empfohlene Einstellungen fr Alarm- und Auslsungspegel finden Sie im Anschlussplan und in Kapitel 7. Schalten Sie evtl.

    Vor jedem Start der Maschine ist Folgendes sicherzustellen:. Die Lager sind gem den technischen Daten und den Daten der Mazeichnungen auf den korrekten lstand befllt.

    Zum Inbetriebnahmeverfahren siehe Kapitel 5. BEMERKUNG:Die Auenflchen der Maschine knnen hei sein, wenn sie unter Last betrieben wird.

    Die Betriebsbedingungen, wie beispielsweise die maximale Umgebungstemperatur und die maximale Aufstellungshhe, sind im Leistungsdatenblatt angegeben, welches als Bestandteil der Projektdokumentation geliefert wurde.

    Das Fundament darf keinen externen Vibrationen sein und die umgebende Luft muss frei von Staub, Salz und korrodierenden Gasen oder Substanzen sein.

    BEMERKUNG:Die in den Sicherheitsvorschriften am Anfang des Handbuchs genannten Sicherheitsvorkehrungen mssen bei jedem Betrieb getroffen werden.

    Informationen bezglich der zulssigen aufeinanderfolgenden oder jhrlichen Starts erfahren Sie aus dem Leistungsdatenblatt oder vom Hersteller der Maschine.

    Zur Bestimmung der Starthufigkeit werden die Lastkennlinien der Anwendung bentigt. Als Richtlinie gilt eine Hchstanzahl von Starts pro Jahr bei einer typischen Anwendung.

    Es sollte ein Zhlersystem zur Kontrolle der Anzahl der Starts verwendet werden und die Wartungsintervalle sollten auf den entsprechenden Betriebsstunden basieren, siehe Kapitel 7.

    Das Ziel der berwachungsinspektion besteht darin, das Personal eingehend mit der Anlage vertraut zu machen. Dies ist fr die rechtzeitige Wahrnehmung und Behebung von Abweichungen und Strungen von wesentlicher Bedeutung.

    Der Unterschied zwischen berwachung und Wartung ist nicht genau abgegrenzt. Die normale Betriebsberwachung umfasst die Protokollierung der Betriebsdaten wie beispielsweise Last, Temperaturen und Vibrationen.

    Diese Daten stellen eine ntzliche Basis fr die Wartung und Instandhaltung dar. Whrend der ersten Betriebszeit bis Stunden sollte die Maschine besonders intensiv berwacht werden.

    Die Temperatur der Lager und Wicklungen, die Last, der Strom, die Khlung, die Schmierung und Vibration sind mehrmals tglich zu berprfen.

    In den folgenden Wochen und Monaten Stunden ist eine tgliche Kontrolle ausreichend. Die Kontrollergebnisse sollten in Inspektionsberichten festgehalten und beim Betreiber archiviert werden.

    Spter kann der Zeitraum zwischen den Inspektionen weiter verlngert werden, sofern der Betrieb kontinuierlich und stabil ist. Antikondensationsheizungen einzuschalten.

    Sie dienen dazu, Kondensation im Inneren der Maschine zu vermeiden. BEMERKUNG:Fr das Heizelement kann im Klemmenkasten Spannung anliegen.

    Wenn sie korrekt berwacht und gewartet wird, funktioniert sie lange und zuverlssig. Der Zweck der Wartung besteht daher darin, dass:.

    Die normale Betriebsberwachung umfasst das Aufzeichnen von Betriebsdaten, wie z. Last, Temperatur und Vibrationen sowie eine berprfung der korrekten Schmierung und eine Messung der Isolierwiderstnde.

    In den ersten Tagen und Wochen nach der Inbetriebnahme oder der Durchfhrung von Instandhaltungsmanahmen muss die Maschine intensiv berwacht werden.

    Die Temperatur der Lager und Wicklungen, die Last, der Strom, die Khlung, die Schmierung und Vibration sind hufig zu kontrollieren.

    Dieses Kapitel bietet Empfehlungen hinsichtlich eines Wartungsprogramms sowie Anweisungen fr bliche Wartungsarbeiten. Diese Anweisungen und Empfehlungen sind aufmerksam zu lesen und bei der Planung des Wartungsprogramms als Grundlage zu verwenden.

    Bitte beachten Sie, dass die in diesem Kapitel genannten Wartungsempfehlungen das Mindestma darstellen. Intensivere Wartung und berwachung erhhen Zuverlssigkeit und Lebensdauer der Maschine.

    Die whrend der berwachung und Wartung aufgezeichneten Daten erleichtern das Voraussehen und Planen weiterer Manahmen.

    Falls Sie in diesen Daten Unregelmigkeiten feststellen, helfen Ihnen die Anweisungen in Kapitel 8 Fehlersuche beim Lokalisieren der Ursachen.

    ABB empfiehlt, die Erstellung von Wartungsprogrammen, die Durchfhrung der eigentlichen Wartung sowie mgliche Fehlersucharbeiten von Experten ausfhren zu lassen.

    Der ABBKundendienst hilft Ihnen hierbei gerne weiter. Die entsprechenden Kontaktinformationen finden Sie unter Kapitel 9. Um im Bedarfsfall schnellen Zugriff auf entscheidende Ersatzteile zu haben, sollten Sie eine Grundausstattung davon auf Lager halten.

    Fertig zusammengestellte Ersatzteilpakete sind beim ABB-Kundendienst erhltlich; siehe Kapitel 9. Dies sollte nach den Anweisungen des Sicherheitspersonals des Betreibers erfolgen.

    Mit der Wartung der elektrischen Anlage und der Installationen ist qualifiziertes, in den erforderlichen Wartungsverfahren und Tests geschultes Fachpersonal zu beauftragen.

    Maschinen in explosionsgefhrdeten Bereichen werden gem den geltenden Vorschriften fr das jeweilige Explosionsrisiko ausgelegt.

    Die Normen hinsichtlich Anschluss und Einsatz elektrischer Betriebsmittel in explosionsgefhrdeten Bereichen, insbesondere nationale Normen, die sich mit deren Montage befassen, sind zu bercksichtigen siehe folgende Normen: IEC , IEC und IEC Der Umgang mit solchen Betriebsmitteln ist nur entsprechend ausgebildetem Fachpersonal zu gestatten, das mit den einschlgigen Normen vertraut ist.

    Vor Beginn von Arbeiten am Motor oder an den angetriebenen Komponenten ist der Motor abzuschalten und zu blockieren. Whrend der Arbeiten ist sicherzustellen, dass keine explosionsfhige Atmosphre vorhanden ist.

    Fr allgemeine Sicherheitsanweisungen siehe Sicherheitsvorschriften am Anfang des Handbuchs. BEMERKUNG:Die Klemmen einer Maschine mit Frequenzumrichterversorgung knnen unter Strom stehen, auch wenn die Maschine still steht.

    Dieses Wartungsprogramm ist von allgemeiner Art und ist als Mindestwartungsniveau anzusehen. Die Wartung sollte intensiviert werden, wenn lokale Bedingungen mit hohen Anforderungen bestehen oder extreme Zuverlssigkeit gefordert ist.

    Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass auch bei Befolgung dieses Wartungsprogramms die normale berwachung und Beobachtung des Zustands der Maschine erforderlich ist.

    Bitte beachten Sie, dass in den nachstehenden Wartungsprogrammen Zubehrteile erwhnt sein knnen, die nicht bei allen Maschinen vorgesehen sind, obwohl die Programme an diese Maschine angepasst wurden.

    Das Wartungsprogramm basiert auf vier Wartungsniveaus, deren jeweilige Intervalle von der Betriebstundenzahl abhngig sind.

    Der Arbeitsaufwand und die Ausfallzeiten variieren: Niveau 1 umfasst hauptschlich schnelle Sichtprfungen, whrend Niveau 4 anspruchsvollere Manahmen und das Auswechseln von Verschleiteilen vorsieht.

    Weitere Informationen ber die fr diese Wartungsarbeiten empfohlenen Ersatzteilpakete finden Sie unter Kapitel 9. Die empfohlenen Wartungsintervalle finden Sie in Tabelle Wartungsintervalle.

    Die Betriebsstundenempfehlungen in diesem Kapitel sind in quivalenten Betriebsstunden q. Der Zweck dieser Wartung besteht in einer schnellen berprfung, ob sich Probleme entwickeln, bevor diese zu Ausfllen und auerplanmigen Wartungsunterbrechungen fhren.

    Sie macht auch auf Manahmen aufmerksam, die bei der nchsten greren berholung fllig sind. Die Wartung dauert etwa Stunden, abhngig von Typ und der Installation der Maschine sowie der Ausfhrlichkeit der Inspektion.

    Die Werkzeuge fr diese Wartungsarbeiten sind normale Wartungswerkzeuge, d. Schraubenschlssel und Schraubendreher. Die Vorbereitungen bestehen im ffnen der Inspektionsabdeckungen.

    Es wird empfohlen, dass bei Wartungsbeginn zumindest das Paket fr Ersatzteile fr den Maschinenbetrieb vorhanden ist. Die Pakete werden im Kapitel 9.

    Die W1-Wartung ist nach 4. Danach ist die Wartung von Niveau 1 jhrlich zwischen den Wartungen von Niveau 2 durchzufhren; siehe Tabelle Wartungsintervalle.

    Wartungsniveau 2 W2 Das Wartungsniveau 2 W2 oder L2 besteht hauptschlich aus Inspektionen, Tests und kleinen Wartungsarbeiten.

    Der Zweck dieser Wartung besteht darin, herauszufinden, ob es Probleme beim Betrieb der Maschine gibt, und kleine Reparaturen vorzunehmen, um einen ununterbrochenen Betrieb sicherzustellen.

    Die Wartung dauert etwa Stunden, abhngig von Typ und Installation der Maschine sowie vom Aufwand der Wartung. Die Werkzeuge fr diese Wartung sind normale Wartungswerkzeuge, Multimeter, Momentschlssel und Isolationswiderstandsmessgert.

    Die Vorbereitungen bestehen im ffnen der Inspektionsabdeckungen und ggf. Geeignete Ersatzteile fr dieses Wartungsniveau sind im Paket fr Ersatzteile fr den Maschinenbetrieb enthalten.

    Diese Pakete werden im Kapitel 9. Die W2-Wartung ist nach quivalenten Betriebsstunden oder ein Jahr nach der Inbetriebnahme durchzufhren.

    Danach ist sie jhrlich oder jeweils nach 8. Wartungsniveau 3 W3 Wartungsniveau 3 W3 umfasst ausfhrlichere Inspektionen, Tests sowie grere Wartungsarbeiten, die sich bei den Wartungen gem W1 und W2 als notwendig herausgestellt haben.

    Der Zweck dieser Wartung besteht in der Reparatur eventuell aufgetretener Probleme und dem Austausch von Verschleiteilen.

    Die Wartung dauert etwa Stunden, abhngig von Typ und Installation der Maschine vom Aufwand der durchzufhrenden Reparaturen und Austauscharbeiten.

    Die Werkzeuge fr diese Wartung sind dieselben wie fr W2 und umfassen zustzlich ein Endoskop und ein Oszilloskop.

    Die Vorbereitungen bestehen im ffnen der Inspektionsabdeckungen, der Lager und ggf. Passende Ersatzteile fr dieses Wartungsniveau befinden sich im Paket der empfohlenen Ersatzteile.

    Die W3-Wartung ist nach jeweils Sie ersetzt die zu diesem Zeitpunkt flligen Wartungsarbeiten des Niveaus 1 und 2, beeinflusst deren Rotationsplan jedoch ansonsten nicht; siehe Tabelle Wartungsintervalle.

    Wartungsniveau 4 W4 Wartungsniveau 4 W4 besteht aus ausfhrlichen Inspektionen und Wartungsarbeiten. Der Zweck dieser Wartung besteht darin, die Maschine wieder in einen zuverlssigen Betriebszustand zu versetzen.

    Die Wartung dauert etwa Stunden, abhngig hauptschlich vom Zustand der Maschine und den erforderlichen Instandsetzungsmanahmen.

    Die Werkzeuge fr diese Wartung sind dieselben Werkzeuge wie fr W3 sowie die zum Ausbau des Lufers erforderliche Ausrstung. Die Vorbereitungen bestehen aus dem ffnen der Inspektionsabdeckungen, der Lager und falls erforderlich des Wasserkhlers, sowie dem Entfernen des Rotors.

    Vor diesem Wartungslevel muss die Menge der erforderlichen Ersatzteile bestimmt werden. Es werden mindestens die empfohlenen Ersatzteile bentigt.

    Die Ersatzteile im Hauptersatzteilpaket wrden eine schnelle und erfolgreiche Durchfhrung dieser Wartung gewhrleisten.

    Die W4-Wartung ist jeweils nach Sie ersetzt die zu diesem Zeitpunkt flligen Wartungsarbeiten der Niveaus 1, 2 und 3, beeinflusst deren Rotationsplan jedoch ansonsten nicht; siehe Tabelle Wartungsintervalle.

    BEMERKUNG:Es wird nicht empfohlen, vollstndig in Gehusen eingefasste Maschinen fter als alle 3 - 5 Jahre W3 zu zerlegen und intern und berprfen.

    Schmutz an den ueren Teilen der Maschine setzt den Rahmen der Korrosion aus und kann die Khlung der Maschine beeinflussen. Insbesondere ist auf die Zementierung, die Fundamentbolzen und die Luferteile zu achten, die jederzeit korrekt angezogen sein mssen.

    Lockere Befestigungen bei diesen Teilen knnen zu pltzlichen und schweren Schden an der gesamten Maschine fhren.

    Allgemeine Anzugsmomentwerte finden Sie in Tabelle Allgemeine Anzugsmomente. Allgemeine Anzugsmomente Anzugsdrehmomentwert in Nm Pfund pro Fu Festigkeitsklasse 8.

    BEMERKUNG:Die Werte in Tabelle Allgemeine Anzugsmomente sind allgemeiner Art und gelten nicht fr verschiedene Bauteile wie beispielsweise Dioden, Hilfsisolatoren, Lager, Kabelklemmen oder Polbefestigungen, Sammelschienenklemmen, berspannungsableiter, Kondensatoren, Stromwandler, Gleichrichter und Thyristorbrcken, oder wenn ein anderer Wert in diesem Handbuch angegeben ist.

    Normale Pegel variieren stark in Abhngigkeit von der Anwendung, dem Typ und dem Fundament der Maschine.

    Die Vibrationsmessungen und -pegel werden ausfhrlich in Kapitel 7. Typische Ursachen fr hohe Lrm- oder Vibrationspegel sind:.

    Lockere Befestigungs- oder Fundamentschrauben, siehe Kapitel 3 Installation und Ausrichtung. Abhngig von den Vibrationskriterien kann dies Messungen der Verschiebung oder der Geschwindigkeit oder einer Kombination aus diesen erfordern siehe ISO Messpunkte Messungen werden normalerweise an zugnglichen Teilen der Maschine vorgenommen.

    Es ist darauf zu achten, dass die Messungen die Vibrationen der Lagergehuse in angemessener Weise wiedergeben und keine lokalen Resonanzen oder Verstrkungen enthalten.

    Die Orte und Richtungen der Vibrationsmessungen sind so zu whlen, dass sie eine angemessene Empfindlichkeit fr die dynamischen Krfte der Maschine bieten.

    Typischerweise erfordert dies zwei orthogonale radiale Messpunkte an jedem Lagerdeckel oder Lagerbock, wie in Abbildung Messpunkte gezeigt.

    Die Messwandler knnen in einer beliebigen Winkelposition an den Lagergehusen oder -bcken angebracht werden. Fr horizontal montierte Maschinen werden normalerweise vertikale und horizontale Richtungen bevorzugt.

    Bei vertikalen oder geneigten Maschinen sollte einer der Messpunkte an der Stelle, die den hchsten Vibrationswert bietet, normalerweise in Richtung der elastischen Achse.

    In einigen Fllen kann sich zustzlich das Messen in axialer Richtung empfehlen. Die Messpunkte und -richtungen sind zusammen mit den Messwerten zu vermerken.

    Diese Unterbauzustnde werden durch das Verhltnis zwischen der Flexibilitt der Maschine und des Unterbaus bestimmt.

    Alle anderen Unterbausysteme gelten als flexibel. Ein Kriterium bercksichtigt die Gre der beobachteten Breitbandvibration, das zweite bercksichtigt Grenvernderungen sowohl Zu- als auch Abnahmen.

    Bewertungszonen Folgende Bewertungszonen sind zur Ermglichung einer quantitativen Bewertung der Maschinenvibration definiert und bieten Richtlinien fr mgliche Manahmen: Zone A: Die Vibrationen von neu in Betrieb genommenen Maschinen fllt normalerweise in diese Zone.

    Zone B: Maschinen mit Vibrationen innerhalb dieser Zone werden normalerweise als fr uneingeschrnkten -Langzeitbetrieb zugelassen bewertet. Zone C: Maschinen mit Vibrationen innerhalb dieser Zone werden normalerweise als nicht fr kontinuierlichen -Langzeitbetrieb zugelassen bewertet.

    Im Allgemeinen darf die Maschine fr begrenzte Zeit in diesem Zustand betrieben werden, bis eine geeignete Gelegenheit fr Abhilfemanahmen eintritt.

    Zone D: Vibrationswerte innerhalb dieser Bewertungszone sind so stark, dass sie die Maschine beschdigen.

    Betriebsgrenzwerte Fr den -Langzeitbetrieb werden blicherweise Betriebsvibrationsgrenzwerte festgelegt. Einstellung der ALARME: Die ALARM-Werte knnen fr verschiedene Maschinen betrchtlich nach oben oder unten variieren.

    Die gewhlten Werte werden normalerweise im Verhltnis zu einem Grundwert eingestellt, der auf Erfahrungswerten fr die Messposition oder -richtung fr die jeweilige Maschine basiert.

    Wenn der Grundwert niedrig ist, liegt der Alarm unterhalb Zone C. Die verwendeten Werte sind daher gewhnlich fr alle Maschinen mit gleicher Konstruktion identisch und beziehen sich normalerweise nicht auf den -stabilen Grundwert, der fr die Einstellung der ALARME verwendet wird.

    Um einen zuverlssigen Betrieb zu gewhrleisten, sind die Lager regelmig mit einem Qualittsrollenlagerfett neu zu schmieren.

    Die Schmierungskennschilder bieten Informationen zu den Lagern wie beispielsweise:. Fr weitere Informationen zum Schmierungskennschild siehe Kapitel 2.

    BEMERKUNG: Die auf dem Schmierungskennschild angegebenen Informationen sind bei Betrieb und Wartung der Maschine unbedingt zu bercksichtigen.

    Das Schmierintervall finden Sie auf dem Schmierungskennschild. BEMERKUNG:Ungeachtet des Schmierintervalls sind die Lager mindestens einmal jhrlich neu zu schmieren.

    Die Nachschmierintervalle werden fr eine Betriebstemperatur von 70 C F berechnet. Liegt die tatschliche Temperatur niedriger oder hher, ist das Intervall entsprechend zu ndern.

    Bei hherer Betriebstemperatur muss das Lager hufiger nachgeschmiert werden. Wenn Sie eine Trverkleidung haben, sollten Sie eine Kopfleiste einsetzen, die so dick ist wie die Verkleidung, und dann die Schiene an der Kopfleiste befestigen.

    Zwischen der Oberseite der Tr und der Decke mssen mindestens 13 cm Platz sein, um die Hardware unterzubringen. Wir verwenden zwei Kleiderbgel, um eine Tr zu halten.

    Fr einen Bausatz mit einer Tr befinden sich zwei Kleiderbgel im Paket. Fr ein Doppeltr Kit gibt es vier Kleiderbgel. Easy to handle drive-on and drive-off ramps Hydraulic synchronization of platforms Overload safety-valve Safety-valve in case of sudden loss of pressure Automatic lowering control Dead man controls 24V Set of 4 rubber pads Buzzer on last portion of descent Manual descent pump in case of power failures.

    Einfachste Bedienung der Auf- und Abfahrrampen Hydraulische Gleichlaufregulierung der Fahrschienen berlastsicherung mittels berdruckventil Rohrbruchsicherung Automatische Senkregulierung Totmann-Steuerung 24 V-Niederspannung 4 Fahrzeugaufnahme-Gummiblcke Akustisches Signal im letzten Teil der Senkbewegung Pumpe zum manuellen Absenken bei Stromausfall.

    Dati tecnici - Technical data - Caractristiques techniques - Technische Eigenschaften Funzionamento Operation Fonctionnement Funktionsweise.

    Motore Motor Puissance moteur Motorleistung Installazione standard sopra pavimento Altezza minima: 98 mm Facile accesso anche con vetture ribassate.

    Doppio circuito idraulico di sicurezza Coppia di cilindri volumetrici sotto ciascuna pedana. Surface mounted version as a standard Minimal height: 98 mm Easy to drive-over even with low cars.

    Version installe sur sol est standard Hauteur minimum: 98 mm Accs trs facile mme avec voitures trs basses.

    Aufbodenversion ist Standard Mindesthhe: 98 mm Einfaches berfahren auch mit tiefgelegten Fahzeugen. Via F. Brunelleschi, 12 - Cad RE Italy Tel.

    Cerrar sugerencias Buscar Buscar. Cargar Idioma ES Scribd Perks Invitar a amigos Preguntas frecuentes y ayuda Ingresar. Saltar el carrusel.

    Carrusel anterior.

    Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

    1 Kommentare

    Eine Antwort schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.